News
01.05.2020, Patricia Weiss Wermuth

Macht es Sinn, mich in Zeiten von Corona zu bewerben?

Ich spüre bei meinen Kunden zurzeit eine grosse Verunsicherung – sie möchten endlich loslegen oder weitermachen mit ihren Bewerbungsaktivitäten. Aber ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür? Sind die Unternehmen überhaupt am Rekrutieren, jetzt wo alle aufgrund von Covid-19 im Homeoffice arbeiten? Ist es angebracht, dass ich mein Netzwerk aktiviere und Leute treffe zum Networken, obwohl das Coronavirus noch aktiv ist? Zu beidem meine ich: Ja, unbedingt!

Sind Firmen überhaupt am Rekrutieren?

Sehr viele Arbeitnehmende fragen sich dies. Nicht nur diejenigen, welche bereits vor der Coronazeit am Suchen waren. Hinzu kommen nun jene, die gerade wegen dem Covid-19 Lockdown von ihren Unternehmen entlassen wurden (oder noch werden).

Meine Erfahrung ist: Ja, die Firmen sind am Rekrutieren! In den letzten Wochen geschah dies mehrheitlich über Videogespräche. In Kürze werden jedoch immer mehr Unternehmen auch wieder zu persönlichen Gesprächen einladen. Im Moment sind z.B. auf jobs.ch allein für die Kantone Zürich und Schaffhausen über 17'000 Stellen ausgeschrieben.

Da sehr viele RAV-Stellen von den Arbeitslosen im Moment deutlich weniger Bewerbungsnachweise verlangen als sonst, ist die Konkurrenz im Bewerbermarkt gerade spürbar kleiner als üblich. Zudem warten viele Stellensuchende noch ab und beobachten die Situation, bevor sie ihre Bewerbungsprozesse wieder aufnehmen. Das heisst: Jetzt ist DIE Gelegenheit für Sie, dass Sie SOFORT Ihr Stellensuche sehr aktiv angehen!

Achtung: Die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt wird stark zunehmen!

Meine Einschätzung ist, dass spätestens ab Sommerbeginn noch sehr viel mehr Jobsuchende aktiv sein werden. Zudem wird die kommende Rezession vermutlich dazu führen, dass noch mehr Leute abgebaut werden und weniger Stellen besetzt werden. Deshalb:

Machen Sie sich jetzt bereit und legen Sie schnellstmöglich los mit Bewerben. Nutzen Sie den Vorsprung, weil viele andere Bewerbende noch abwarten!

Bewerben Sie sich auf ausgeschriebene Stellen, senden Sie Ihre Unterlagen aber auch spontan an ausgewählte Firmen, welche Ihnen zusagen! Und … was gerne vergessen geht: Networking ist das A und O in der Phase der Stellensuche! Aktivieren Sie Ihre Kontakte, schreiben Sie Leute an, seien Sie aktiv auf LinkedIn und Xing, treffen Sie sich mit spannenden Gesprächspartnern (ab dem 11. Mai auch wieder im Restaurant möglich!).

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie erfolgreich sein werden und bald eine neue Herausforderung finden, bei der Sie so richtig glücklich sind! Das ist das Ziel. Falls Sie unsicher sind, ob Ihre Bewerbungsunterlagen optisch, inhaltlich und formal bereits top sind, prüfe ich das gerne für Sie (oder übernehme gleich die ganze Arbeit des Schreibens). Ich biete auch Interviewtrainings an, bis knifflige Fragen kein Problem mehr sind. Und sollten Sie grundsätzlich zweifeln, ob Sie beruflich auf dem richtigen Weg sind: Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, damit wir unverbindlich über eine berufliche Standortbestimmung sprechen können.